Asien
Asien

Der Name Asien hat seine Wurzeln in der assyrischen Sprache und bedeutet Sonnenaufgang. Asien ist exotisch, üppig, tropisch und die Heimat zahlreicher Völker und Kulturen.

Nach 6 Monaten in Indien (1993) hat mich der Zauber einer anderen Welt aber auch die Eindrücke der harten Realität des Lebens, die Extreme auf einen Kontinent des Aufbruchs und des Wandels, in seinen Bann gezogen.

Seit dem ist Asien für mich als Fotografin ein verlockendes Ziel. Ein Jahr lang durch Südostasien (2001-2002) zu reisen, war die Verwirklichung meines Traumes. Meine Stationen: Nepal - Tibet - China - Laos - Vietnam - Kambodscha - Thailand - Malaysia - Singapur – Indonesien.

Es folgten weitere Reisen in das Königreich Thailand (2004) und in das "Land der 1000 Pagoden" Myanmar (2004).

Türkei. Allenfalls kann man da zwei Wochen supergünstig Urlaub machen, aber dann nichts wie weg! Ich habe 3 Jahre in der Türkei (2005-2007) gearbeitet und natürlich sind Fotos entstanden.

Meine nächste Asienreise (2010) führte mich zur sagenumwobenen Seidenstraße nach China, Kirgistan und Usbekistan.

2016 dann endlich wieder eine Reise nach Indien und Sri Lanka.