Vortrag-seidenstrasse
bla

Die Seidenstrasse - China - Kirgistan - Usbekistan

Die alte Seidenstraße ist eines der faszinierendsten Reiseziele der Welt. Völker der verschiedensten Kulturen und Religionen tauschten neben Waren auch Ideen, Meinungen, Einstellungen, Philosophien und Traditionen untereinander aus. Spätestens seit den Reiseerzählungen Marco Polos zieht sie Menschen aus allen Teilen der Welt magisch an.

Kerstin Stolzenhain präsentiert faszinierende und unvergessliche Aufnahmen einer Reise entlang der Seidenstraße von China über Kirgistan bis nach Usbekistan.
Von der Oase Turfan entlang der Taklamakan Wüste reisen wir bis Kaschgar,folgen den Bergrücken des Tienschan in Richtung Kirgistan, überqueren die mächtigen Felsmassive am Torugart-Pass und schwimmen im zweitgrößten Gebirgssee der Erde, dem Issyk Kul See. Auf den Rücken eines Pferdes erreichen wir nach drei Tagen den Song Köl See und erleben hautnah die kirgisische Gastfreundschaft einer Nomadenfamilie.
Die Abenteuerlust führt uns trotz der Hitze nach Usbekistan in die Oasenstadt Chiwa und zu den orientalischen Städten Buchara und Samarkand. Die Medresen und Mausoleen mit ihren fantastischen Ornamenten erinnern an die Pracht von damals.

Zum Video